mobile Navigation Icon

Politische Bildung » Service und Aktuelles

Service und Aktuelles

Der Serviceteil bietet Ihnen weiterführende Informationen. So erhalten Sie hier z. B. eine Übersicht über verschiedene Wettbewerbe, die einen historisch-politisch bildenden Unterricht unterstützen.

Im Kapitel „Top-Thema” stellen wir Ihnen aktuelle Themen vor, die sich für fächerübergreifende Projekte eignen. Passend zum jeweiligen Thema finden Sie hier Informationen und Unterstützungsmaterialien. Ältere Themen können Sie im Archiv abrufen.

Als weitere Serviceleistung finden Sie hier neben Informationen zu wichtigen Richtlinien eine Übersicht  empfehlenswerter Links.

Aktuelle Veranstaltungen

Die unten stehenden Veranstaltungen stellen eine Auswahl von aktuellen Angeboten dar. Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Angeboten z. T. auch um nicht staatlich anerkannte Lehrerfortbildungen handelt. Die Einstellung an dieser Stelle hat nur einen reinen Hinweis- und Veröffentlichungscharakter. Die Verantwortung für die Durchführung und Gestaltung von nicht-staatlichen Veranstaltungen liegt ausschließlich beim Anbieter.
Zuschüsse zu den Kosten der Teilnehmer aus Mitteln der Staatlichen Lehrerfortbildung können nicht gewährt werden. Auch anfallende Reise- und Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Ganz schön praktisch: Globales Lernen im Schulalltag

Wie Globales Lernen ganz praktisch an Schulen aussehen kann, können Lehrkräfte bei der Fortbildung „Ganz schön praktisch: Globales Lernen im Schulalltag“ in Augsburg erleben.

In zwei Workshops „Eine Welt voller Plastik“ und „Agrarbusiness: ein süß-bitterere Biss“ wird an Hand der Themen Plastikmüll und Palmöl erarbeitet, welche Auswirkungen unser Konsumverhalten auf Menschen in anderen Teilen der Welt hat und was wir konkret tun können. Da Verhaltensänderungen meist leichter zu verstehen sind als praktisch zu leben, werden darüber hinaus Möglichkeiten vorgestellt, wie ein anderes Verhalten ganz praktisch eingeübt werden kann,  z. B. bei Exkursionen in der Stadt oder bei „Fair“-Änderungen im Schulleben vom Kaffee zum Papierverbrauch, bis hin zu Schulpartnerschaften und vieles mehr. Schließlich können die Teilnehmenden mit der Einübung afrikanischer Tanzschritte schwungvoll den fairen Umgang mit fremden Kulturen erproben und bei „Tanzgesprächen“ „in Bewegung bleiben“.

Anbieter: Eine Welt Netzwerk Bayern e. V. / „Bildung trifft Entwicklung“

Veranstaltungsort: Augsburg, im Zeughaus, Raum 113 

Wann: 17. Oktober 2019, 09:00 bis 16:15 Uhr 

Für mehr Informationen und Buchung:  FIBS Veranstaltung-Nr. E167-0/19/20191017-1

Seminar: Hintergründe verstehen: Ukraine - Nahtstelle zwischen Ost und West

Inhalt: In der Ostukraine herrscht seit April 2014 Krieg, allen Waffenstillstandsabkommen zum Trotz. Nach Angaben der UN wurden bislang ca. 10.000 Menschen getötet, mindestens doppelt so viele verwundet. Die Caritas berichtet von 1,7 Millionen ukrainischen Binnenflüchtlingen. Offiziell jedoch spricht niemand von Krieg. Russland bestreitet die Unterstützung von pro-russischen Soldat_innen und die Ukraine führt in den Gebieten um Donezk und Luhansk eine „Antiterror-Operation“ durch .
Vor dem Hintergrund der Geschichte der Ukraine seit 1917 über den Maidan bis in die Gegenwart beleuchtet das Seminar Gründe für unterschiedliche Entwicklungen in der West- und Ostukraine, den Umgang mit historischem und aktuellem Nationalismus, sowie den Erinnerungsdiskurs über den Zweiten Weltkrieg, der bis heute eine wichtige Rolle spielt.

Ziele:

  • Auseinandersetzung mit aktuellen geschichtspolitischen Diskursen wie deutsche Besatzung, Shoah, die Zeit als Sowjetstaat, Holodomor (Hungersnot) und Machnowschtschina (ukrainische Bauern- und Partisanenbewegung)
  • Verstehen der komplexen gesellschaftlichen Situation in der Ukraine
  • Einblicke gewinnen in die Landeskunde
  • Entdecken von ukrainischen Spuren in München

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen von Jugendarbeit, Jugendhilfe und Schule mit Interesse an politischen und historischen Fragestellungen

Anbieter: Institut für Jugendarbeit Gauting

Zeitraum: 28.10.2019 - 30.10.2019

Beitrag: 219 Euro (239 EURO mit EZ-Garantie)

Link für nähere Informationen und Anmeldung

 

 

Schulartübergreifendes

Fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsziele

In der Rubrik fächerübergreifende Bildungsziele finden Sie weiterführende Hinweise und Materialien, z. B. zur Bildung für nachhaltigen Entwicklung, Medienbildung, sprachliche Bildung, Werteerziehung.

Partizipationsmöglichkeiten in der Schule

Im Kapitel Partizipationsmöglichkeiten finden Sie vielfältige Methoden zur Förderung der Demokratiekompetenz, wie z. B. Aushandlungsmodelle, Klassenrat, Lernen durch Engagement. 

Schülerwettbewerbe

Schülerwettbewerbe fördern die historisch-politischen Bildung auf vielfältige Weise.

Die schulartübergreifende Themen

beinhalten Hinweise und Materialien u. a. zu folgenden Themen Europa, historisch-politische Bildung, gegen Rassismus sowie Planspiele.